#MusicHall – Die besten Weihnachtsmusik-Playlists 2019

Words by Jana Ahrens
Photography: Thought Catalog
Eine schwarze und eine weiße Frau in weihnachtlichen Pyjamas mit Sektgläsern und einer Flasche
Ob beim Familiendinner, Adventspunsch mit dem Freundeskreis oder zur Vorbereitung der Geschenke – wir brauchen jetzt gute Musik, die für Stimmung sorgt. Wie wär’s mit Last Christmas von Wham!? Oder All I want for Christmas is you von Mariah Carey? Och nö.
 

Wir können manche Weihnachtslieder auch einfach nicht mehr hören und haben uns deshalb auf die Suche nach schönen, stimmungsvollen Alternativen gemacht. Und wir haben herausgefunden: Wir sind nicht die einzigen, die ein gewisses weihnachtliches Gedudel über haben. Unsere alternativen Favoriten:

 

BBC 6 – Alternative Christmas Playlist

Eine britische Musik-Instanz mit Tradition, das BBC Radio, hat sich Gedanken gemacht über Weihnachtslieder, die noch nicht so abgenutzt sind. Herausgekommen ist eine Playlist mit so wundervollen Interpreten wie Fleet Foxes, den Eurythmics und Rufus Wainwright.

Zur BBC 6 Playlist >

 

Monda-Magazin – Zwischen den Jahren 

Auch wir brauchten für diverse Weihnachtsfeiern gute Musik. Unsere Favoriten, die in vielen Fällen auch noch bis Silvester spielbar sind, gibt’s auf unserem brandneuen Spotify-Account. Mit dabei: Ella Fitzgerald, Judy Garland und Joni Mitchell.

Zur Monda-Playlist >

 

Sufjan Stevens – Songs for Christmas

Sufjan Stevens haben wir einfach mal mit seinem gesamten Christmas-Album hier aufgenommen. Denn er war in fast allen Playlists vertreten, die wir uns in der Vorbereitung auf diesen Artikel angehört haben. Der amerikanische Multiinstrumentalist hat über mehrere Jahre Weihnachtsalben für seine Freunde aufgenommen und sie auf etliche Nachfragen hin irgendwann im Set als 5 EPs veröffentlicht. Es handelt sich um einen Mix aus Eigenkompositionen und Interpretationen klassischer Weihnachtslieder, alle interpretiert auf die für Sufjan Stevens typische melancholische und einfühlsame Art.

Zur Surfjan Stevens Playlist > 

 

Brian Askrud – Merry Fucking Christmas

Ja, Weihnachten kann auch manchmal nerven. Und dann bringen zarte Klänge hinterlegt mit Glockengeläut einfach gar nichts. Für diese Momente bietet sich die „Merry Fucking Christmas“-Playlist an. Auch hier ist der eine oder andere Klang eines Schellenkranzes zu hören. Jedoch nie ohne eine gute Portion Punk oder Rock obendrüber. Rock on!

Zur »Merry Fucking Christmas«-Playlist >

 

Weihnachten ganz klassisch

Na ja, und dann sind da noch die deutschen Weihnachtslieder. Wir haben lange nach einer schönen Playlist mit modernen Liedern von einfühlsamen deutschen Singer-Songwritern gesucht. Wir haben irgendwann aufgegeben und versucht, selber eine solche Playlist zusammenzustellen. Aber es gab einfach nicht genug Material. Zwischendrin tauchte dann diese Liste mit klassischen deutschen Liedern auf. Und die ist richtig, richtig schön. Hört mal rein!

Zur klassischen Playlist >

Share:

Jana Ahrens

Chefredakteurin

Jana Ahrens liebt die Auseinandersetzung mit der Mode und mit den Gegenständen und Situationen eines modernen Lebens. Sie interessiert sich weniger für schöne Dinge, als eher für die Schönheit ihrer Umstände. Im Januar 2018 hat sie die Chefredaktion des Monda Magazins übernommen.

Kommentieren