#FollowFriday: Mit Instagram die Welt entdecken

Words by Claudia Marisa Alves de Castro
Photography: Kalen Emsley auf Unsplash
Instagram
Der #FollowFriday ist zurück. In guter alter Twitter-Manier werden freitags jetzt auch auf Instagram tolle Accounts angepriesen, denen ihr unbedingt folgen solltet. Wir finden diese Tradition super und machen mit – diese Woche mit einigen Accounts, die unser Fernweh wecken und Tipps für die nächste Reise bereithalten.

Die Welt hält noch so viel für uns bereit. Es gibt unzählige Städte, Strände, Wälder, Berglandschaften und vieles mehr zu entdecken. Und mal Hand aufs Herz: Urlaubsreif sind wir doch sowieso die meiste Zeit des Jahres über – oder? Wer jedoch nicht das Glück hat, als „professionelle Weltenbummlerin“ oder „professioneller Weltenbummler“ die Welt erkunden zu können, ist in der Zwischenzeit auf die ein oder andere Inspiration angewiesen. Dank Instagram können wir uns auch bei miesem Wetter oder eben wenn der nächste Urlaub noch ein bisschen auf sich warten lässt, gedanklich an tolle Orte versetzen lassen.

Oder wie wäre es mit einigen Anregungen für die nächste Reise? Die folgenden Accounts haben neben tollen Tipps und spannenden Informationen natürlich auch tolle Feeds zu bieten, die wir uns einfach gern anschauen.

#FOLLOWFRIDAY: EINMAL UM DIE GANZE WELT

Bei dem Account henrythecoloradodog begann alles mit der Adoption von Hund Henry. Seine Besitzer Cynthia und André durften schnell feststellen, dass Henry offenbar genauso naturverbunden und wanderlustig ist, wie sie selbst. Die drei begannen zu wandern, zu zelten und immer häufiger in der Natur zu leben. Dann fiel die Entscheidung, für Henry einen Freund zu adoptieren. Seitdem unterstützt Kater Baloo das Team. Wer dem Account folgt, bekommt also nicht nur atemberaubende Landschaftsbilder zu sehen, sondern auch einen Hund und eine Katze, die von Anfang an unzertrennlich waren, gemeinsam die Welt bereisen und niemals ohne einander in Schlafsäcken übernachten – #friendshipgoals.

View this post on Instagram

Dreaming about where we will be exploring next 😴

A post shared by Henry + Baloo 👋🏼 (@henrythecoloradodog) on

 

Hat Shot Adventures ist vielseitig, originell und äußerst spannend. Die Reisen gehen um die ganze Welt. Island, Kanada, Südamerika, Deutschland – egal, wohin es geht, ein wichtiges Detail darf dabei nicht fehlen: nämlich Hüte und Mützen. Die sind auf jedem Foto zu sehen. Die Bilder sehen dabei übrigens beinah aus wie gemalt und erzählen wundervolle Geschichten, die wir am liebsten sofort selbst erleben möchten. In den gespeicherten Storys gibt es übrigens noch spannende Fakten über die jeweiligen Orte. Der Klick auf den Folgen-Button lohnt sich also allemal.

View this post on Instagram

📸: @rachstewartnz ⠀ “If you want to have a life that is worth living, a life that expresses your deepest feelings and emotions and cares and dreams, you have to fight for it.”💯❤️‼️ ⠀ – Alice Walker – 🇺🇸 📚🖊 ⠀ ➟Tᴀɢ ʏᴏᴜʀ ᴛʀᴀᴠᴇʟ ғʀɪᴇɴᴅ, Iғ ʏᴏᴜ ʟɪᴋᴇ ᴛʜɪs ᴘʟᴀᴄᴇ.🙋🏻‍♂️🗺 ⠀ #hatshotsarmy #hatshots #hatshot ——————————————————— Yᴏᴜʀ ғᴀᴠᴏʀɪᴛᴇ ʜᴀᴛ ᴀɴᴅ ᴛʜᴇ ᴠɪᴇᴡ ғᴀᴄɪɴɢ ʏᴏᴜ!——————————————————— ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ #earthpixnz #newzealandlife #discovernz #igersnz #newzealandtrip #explorenz #travelnewzealand #gottalovenz #newzeland #ig_newzealand #newzealandvacation #newzealandguide #adventurelife #ig_travel #sheisnotlost #beautifuldestination #liveoutdoors #doyotravel #travelgirl #globetrotter #travelphoto #lifeofadventure #newzealand #instatraveling #igtravel #freedom #adventure

A post shared by Hat Shot Adventures (@hatshots) on

 

Der Instagram-Account wetraveltheworld hält einige Überraschungen bereit. Du wolltest schon immer mal nach Kirgistan? Oder Venedig in zwei Tagen erkunden? Oder interessieren dich doch eher die Highlights, die du in Costa Rica auf gar keinen Fall verpassen darfst? Caro und Martin sind Reiseblogger aus Wiesbaden. Die beiden schmissen ihre Jobs und bereisen seit 2013 die Welt. Neben tollen Instagram-Insights führen die beiden auch noch einen Blog, auf dem sie ihre Eindrücke und Tipps zusätzlich teilen. Ob Roadtrips oder Kurzurlaube – die beiden wissen einfach immer, wo es lang geht.

 

Bei Mel und ihrem Account girleatworld geht es ziemlich geschmackvoll zu. Bevor sie irgendwo hinreist, weiß sie scheinbar schon ganz genau, was sie vor Ort essen wird. Ja, Mel isst, beziehungsweise probiert sich durch die ganze Welt. Welche kulinarischen Köstlichkeiten sie wo genau entdeckt, ist spannend zu sehen. Wie wäre es mit einem Eis in der Geschmacksrichtung grüner Tee in Kyoto, Japan – oder auf Stein gebackene Cracker in Myanmar? Tolle Kulissen in Kombination mit leckerem Essen? Finden wir super.

View this post on Instagram

🍓🇫🇷 Day 5 of #TastyTravels with @hotelsdotcom in Paris features Strawberry Almond Paris-Brest (Paris-Brest Fraise Amande) from La Pâtisserie des Rêves. Paris-Brest was first created in 1910 to commemorate the cycling event from Paris to Brest, but it became so popular that you can find it in most Parisian patisseries these days. The round shape of it is said to represent the bicycle wheels 🚴🏻‍♀️. This dessert is a must-have when in Paris. It's normally made from choux pastry with Praline cream, but this one I got is a Mother's day special by La Pâtisserie des Rêves where the choux pastry is inverted and topped with fresh Strawberries and extra almonds in the Praline cream. Also, it's prettier 😜 Special thanks to @food_feels for finding this place! This is why I love travelling with foodies. #shotoniphone #parisbrest #strawberry #paris #GirlEatParis #choux #almond #amande #fraise #🍓

A post shared by ❤️ Mel's Food & Travel log (@girleatworld) on

 

Wer es auf die Forbes-Liste der Top zehn Reiseblogger schafft, darf bei uns natürlich nicht fehlen. Dave und Deb führen den Account ThePlanetD, der an fantastischen Aufnahmen kaum zu überbieten ist. Zudem gibt es scheinbar keinen Ort, an dem die beiden noch nicht waren. Von der Antarktis über Sambia bis nach Norwegen und viele, viele Orte mehr. Und auch sie haben einen Blog, auf dem sie ihre Erfahrungen und Tipps mit ihren Lesern teilen.

 

Von welchem Account holst du dir deine tägliche Dosis Urlaub und lässt dich inspirieren? Schreib es uns in die Kommentare!

Die Empfehlungen unseres letzten #FollowFriday findest du hier…

Share:

Claudia Alves de Castro kommt vom Land, war aber nie für die Kleinstadt gemacht. Jetzt – da sie in Hamburg lebt – kann sie ihrem Interesse für Menschen, Geschichten und dem Schreiben freien Lauf lassen. Vom Lifestyle- und Fashionblog, über die Arbeit beim Fernsehen vor und hinter der Kamera, bis hin zu den Online-Redaktionen großer Verlage, Claudia ist mit allen Medien-Wassern gewaschen. Neben ihrer Leidenschaft für ihren Beruf, macht sie ihre Liebe für Kultur, Medien und Reisen besonders glücklich. Seit März 2018 schreibt sie über all das bei uns.

Kommentieren