Du willst erfolgreich ins Musikbusiness? Pop-Kultur Nachwuchs!

30.05.2018
Words by Jana Ahrens

Mit Musik möglichst viele Menschen zu erreichen und davon leben zu können, das ist ein viel gehegter Traum von Menschen weltweit, über kulturelle und territoriale Grenzen hinweg. Das macht es natürlich nicht leichter, sich diesen Traum zu erfüllen. Doch es gibt Unterstützung, die genau diese Vielseitigkeit mit einbezieht. Zum Beispiel das Pop-Kultur Nachwuchs Programm in Berlin.

Bewerbungen sind noch bis zum 12. Juni 2018 möglich!

Ein internationales Treffen der Pop Talente in Berlin. Quelle: Pop-Kultur Nachwuchs

Das Pop-Kultur Festival in Berlin hat es sich zum Ziel gemacht, die ganze Vielseitigkeit der popkulturellen Welt zu ergründen und möglichst viel davon abzubilden. Dazu gehört natürlich auch die Unterstützung von jungen Talenten, die einen Weg auf die großen – und auch kleineren – Bühnen suchen.

Das Pop-Kultur Programm läuft bereits seit 2015 und die letzten drei Jahre haben gezeigt, dass Workshops rund um Themen wie elektronische Musikproduktion, Inszenierung, Gesangsübungen und Schreiben für viele Musiker*innen eine große Hilfe sind. Aber Vorträge, die auf den ersten Blick weniger glamouröse Aspekte beinhalten, wie die rechtliche Seite der Musik, Grundlagen des Bookings oder die Frage nach Verlagen, wurden von den Gästen 2017 mit großer Anteilnahme verfolgt.

Was sich allerdings nicht in Kurstitel und Workshop-Beschreibungen abbilden lässt: Der unbezahlbare Vorteil der Anwesenheit während des Festivals auf dem Gelände der Kulturbrauerei in Prenzlauer Berg. So sehr uns die digitale Kommunikation auch oft das Leben erleichtert, es geht nichts über das Netzwerken mit persönlichem Kontakt. Es geht nichts über die Inspiration durch die Inspiriertheit anderer.

Gemeinsam lassen sich vielen Fragen einfacher beantworten. Bildquelle: Pop-Kultur Nachwuchs
Workshops und Seminare sorgen für einen einfacheren Einstieg in die Branche. Bildquelle: Pop-Kultur Nachwuchs

Für alle, die sich jetzt schon durch diese Ankündigung inspiriert fühlen: Bis zum 12. Juni 2018 könnt ihr euch noch bewerben. Das Bewerbungsformular ist einfach verständlich und sowohl auf Deutsch als auch Englisch verfügbar. Denn: im Pop-Kultur Nachwuchsprogramm treffen sich kreative Musiker*innen aus der ganzen Welt.

Ein Netzwerk das fetzt. Bildquelle: Pop-Kultur Nachwuchs
share:
FacebookPinterest
Jana Ahrens

Jana Ahrens liebt die Auseinandersetzung mit der Mode und mit den Gegenständen und Situationen eines modernen Lebens. Sie interessiert sich weniger für schöne Dinge, als eher für die Schönheit ihrer Umstände. Bis 2013 hat sie als Modedesignerin gearbeitet. Seitdem widmet sie sich dem Schreiben. Im Januar 2018 hat sie die Chefredaktion des Monda Magazins übernommen.

kommentieren