Tropisch lecker: Piña-Colada-Cheesecake

Words by Einfach Hausgemacht
Photography: Einfach Hausgemacht
In Zusammenarbeit mit
Kooperation
Pina-Colada Cheesecake

Auch wenn der nächste geplante Urlaub noch ein wenig auf sich warten lässt, holen wir ihn uns jetzt in Form dieses fruchtigen Cheesecakes ins Haus. Wir verraten, wie es geht.

 

Meeresrauschen, die wärmende Sonne auf der Haut, Palmenblätter im Wind und ein Cocktail in der Hand… Hach, wenn das mal nicht nach Urlaub klingt. Noch mehr ins Träumen kommen wir jetzt mit diesem wunderbaren Rezept von Einfach Hausgemacht. Für alle, die jetzt einen Kurztrip und tropisches Wetter bitter nötig hätten, empfehlen wir als kurzfristige Zwischenlösung diesen fabelhaften Piña-Colada Cheescake.

 

ZUTATEN

Für eine 26er Springform

Boden:

  • 250 g Butterkekse
  • 80 g weiche Butter
  • 1 Prise Salz

Belag:

  •  3 Eier
  • 230 g Zucker
  • 1 unbehandelte Limette
  • 250 g Kokosmilch
  • 600 g Frischkäse
  • 1 kleine Ananas
  • 1 Vanilleschote

Außerdem:

  • Butter für die Springform
  • Kokosraspeln zum Garnieren
  • 1 Zweig Minze zum Garnieren

 

Anzeige
Anzeige

Zubereitung

  • Den Backofen auf 175 Grad vorheizen. Eine Springform mit Butter einfetten. Die Kekse in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz zermahlen. Die Brösel in eine Schüssel geben und mit Butter und Salz vermengen. Die Keksmasse auf dem Boden der Springform verteilen und fest andrücken. Im vorgeheiztem Backofen 10 Minuten vorbacken.
     
  • Für den Belag die Eier und 130 g Zucker schaumig schlagen. Die Limette waschen, trockentupfen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Limettensaft, -schale, Kokosmilch und Frischkäse mit der Eimasse verrühren. Auf den Keksboden in die Springform gießen und weitere 50 Minuten im Backofen backen. Aus dem Ofen nehmen und vorsichtig vom Rand lösen, die Springform jedoch noch nicht entfernen.
     
  • Die Ananas schälen, vierteln, den Strunk entfernen und die Viertel in dünne Scheiben schneiden. Die Vanilleschote längs halbieren und mit einem Messerrücken das Mark herausstreichen. Das Vanillemark mit dem restlichen Zucker und 200 ml Wasser aufkochen. Die Ananasscheiben zugeben, 2–3 Minuten köcheln lassen, herausnehmen und in einem Sieb abtropfen lassen. Wenn der Kuchen kalt ist, die Ananasscheiben fächerartig darauf verteilen. Mit Minze und Kokosraspeln dekorieren.
Share:

Das Monda Magazin und EINFACH HAUSGEMACHT sind Partner, wenn es um die Themen Kochen, Backen, DiY und Hauswirtschaft geht. Wenn ihr Lust habt auf Selbstgemachtes und Selbstgekochtes, dann sind unsere gemeinsamen Tipps genau das Richtige für euch.

Kommentieren