Traumhaft lecker: Gebackene Feigen mit Eis

21.11.2018
Words by Einfach Hausgemacht
Einfach Hausgemacht

Ein Dessert zum Dahinschmelzen! Wer die einfachen und appetitlichen gebackenen Feigen mit Vanilleeis erst einmal ausprobiert hat, möchte mit hoher Sicherheit nichts anderes mehr zu sich nehmen – na ja, fast… Wie genau es geht, zeigt “Einfach Hausgemacht”.

Wer Feigen bisher noch nicht auf dem Speiseplan-Radar hatte, sollte dringend darüber nachdenken. Die Frucht schmeckt nämlich nicht nur köstlich süß, sondern enthält neben verdauungsfördernden Ballaststoffen auch viele verschiedenen Vitamine und Mineralstoffe wie Magnesium und Kalium. Darüber hinaus sorgen Feigen für starke Nerven und eine gesunde Haut.

Und für all diejenigen, die bei einem Dessert doch auch ein bisschen auf die Kalorien achten möchten, sei gesagt, dass Feigen deutlich weniger Kalorien haben als häufig angenommen (100 g haben ca. 63 kcal). Anders sieht es allerdings bei der getrockneten Variante aus (ca. 247 kcal auf 100 g), die durch die Trocknung nicht nur ihre Form, sondern auch ihre Flüssigkeit verlieren, wodurch sich die Zusammensetzung der Nährstoffe verändert. Doch so oder so stecken Feigen voller Superkräfte, die sich jeder zunutze machen kann. Und hier noch ein kleiner Hinweis: Je dunkler die Farbe der Feige, desto reifer und süßer ist die Frucht.

Von der Feigenkunde geht es aber nun zum Feigendessert. Viel Spaß beim Zubereiten und Genießen:

Zutaten

– Für 4 Personen –

4 reife Feigen
1 unbehandelte Orange
20 g gemahlene Mandeln
20 g gehackte Pistazien
30 g Zucker
4 Kugeln Zimt- oder Vanilleeis

Zubereitung

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Eine Auflaufform fetten.

Die Feigen waschen, trockentupfen und die Stiele entfernen. Im nächsten Schritt die Früchte oben kreuzweise einschneiden, leicht auseinanderdrücken und in die Auflaufform setzen.

Die Schale der Orange dünn abreiben und den Saft auspressen. Die Mandeln, Pistazien und den Zucker mit dem Orangenabrieb und der Hälfte des Saftes verrühren. Die Feigen mit der Mischung füllen und den restlichen Orangensaft darübergießen.

Im vorgeheizten Backofen etwa 15–20 Minuten backen.

Die Feigen noch warm mit je einer Kugel Zimt- oder Vanilleeis servieren.

Feige mit Eis
Bildquelle: Einfach Hausgemacht
share:
FacebookPinterest
Einfach Hausgemacht

Das Monda Magazin und EINFACH HAUSGEMACHT sind Partner, wenn es um die Themen Kochen, Backen, DiY und Hauswirtschaft geht. Wenn ihr Lust habt auf Selbstgemachtes und Selbstgekochtes, dann sind unsere gemeinsamen Tipps genau das Richtige für euch.

kommentieren