Süßkartoffelrösti mit Avocadocreme und Spiegelei

Words by Einfach Hausgemacht
Photography: Einfach Hausgemacht
Lesezeit: 1 Minute
In Zusammenarbeit mit
Kooperation
Süßkartoffel-Rösti mit Avocado

Ob süß oder herzhaft, Süßkartoffeln schmecken zu vielem!

Nicht nur ganz klassisch als Pommes Frites oder Bratkartoffeln, auch als Rösti sind sie schnell gemacht und super lecker. Mit Avocadocreme veredelt und mit Speck und Ei kombiniert, sind sie ein vollwertiges Hauptgericht. Gemeinsam mit »Einfach Hausgemacht« präsentieren wir das Rezepz. Viel Spaß beim Nachkochen!
 

Zutaten

– Für 2 Personen –
 

Rösti:

  • 300 g Süßkartoffeln
  • 100 g Kartoffeln
  • 2 EL Kartoffelmehl oder auch Maismehl (z.B. Mondamin)
  • 2 Eier

 

Avocadocreme:

  • 1 Avocado
  • 2 EL saure Sahne
  • ½ Zitrone
  • ½ TL Koriander
  • 50 g gehackte Pistazien

 

Außerdem:

  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • Pflanzenöl zum Braten
  • 1 Handvoll Rucola
  • 6 Scheiben Bacon
  • 2 Eier
Anzeige
Anzeige

 Zubereitung

  • Für die Rösti die Süßkartoffeln und Kartoffeln schälen, waschen, trockentupfen und grob raspeln.

 

  • Die Süßkartoffeln, Kartoffeln, das Kartoffelmehl und die Eier vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Backofen auf 70 Grad vorheizen.

 

  • Eine Pfanne mit etwas Öl erhitzen. Die Hälfte der Kartoffelmasse hineingeben und knusprig anbraten. Nach etwa 6 Minuten mithilfe eines Tellers wenden und weitere 5 – 8 Minuten braten.

 

  • Den Rösti auf einen Teller gleiten lassen und im Backofen warm stellen. Den 2. Rösti  ebenso garen. Für die Avocadocreme in der Zwischenzeit die Frucht halbieren, den Kern herauslösen und das Fruchtfleisch mit einem Esslöffel aus der Schale lösen.

 

  • Die Avocado pürieren oder mit einer Gabel fein zerdrücken. Mit der sauren Sahne verrühren und mit einem Spritzer Zitronensaft, dem Koriander, Salz und Pfeffer würzen.

 

  • Den Rucola waschen und trockentupfen. In einer weiteren Pfanne den Bacon kross anbraten und auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.

 

  • Die Eier in etwas Öl braten, bis das Eiweiß fest, das Eigelb aber noch flüssig ist. Mit Salz würzen.

 

  • Jeden Rösti  mit der Hälfte der Avocadocreme bestreichen und anteilig mit dem Rucola bestreuen. Zum Schluss die Spiegeleier und den Bacon darauf anrichten.

Dazu Passend

Lachsstrudel mit Süßkartoffelfarce

Während der Lachs die kühleren Temperaturen der nordischen Gewässer bevorzugt, wächst die Süßkartoffel eher in tropischen Gebieten unseres Erdballs. Wenn sich beide unter der Decke eines zarten Strudelteigs der Alpenländer vereinen, entsteht, mit Thymian und Zitronenschale gewürzt, ein ganz besonderer Genuss für ein leichtes Mittag- oder Abendessen.

 

Share:

Das Monda Magazin und EINFACH HAUSGEMACHT sind Partner, wenn es um die Themen Kochen, Backen, DiY und Hauswirtschaft geht. Wenn ihr Lust habt auf Selbstgemachtes und Selbstgekochtes, dann sind unsere gemeinsamen Tipps genau das Richtige für euch.

Kommentieren