Spargel-Pfannkuchen-Röllchen aus dem Ofen

Words by Einfach Hausgemacht
Photography: Einfach Hausgemacht
Lesezeit: 1 Minute
In Zusammenarbeit mit
Kooperation
Spargel-Röllchen aus dem Ofen

Es ist wieder Spargelsaison! Das beliebte Gemüse lässt sich in zahlreichen Variationen genießen.

In Zusammenarbeit mit »Einfach Hausgemacht« präsentieren wir hier ein köstliches Spargelgericht.
Eingerollt in fluffigen Pfannkuchenteig sind zarter Spargel und würziger Kochschinken gleich doppelt so lecker. Abgerundet wird das köstliche Hauptgericht durch eine selbstgemachte Sauce mit frischen Gartenkräutern. Noch ein kurzer Zwischenstopp im Backofen und ab auf die Teller damit. Oder aber man serviert nur ein Röllchen pro Gast als Vorspeise – ebenso köstlich.
 

Zutaten

– Für 4 bzw. 8 Personen –
 

Pfannkuchen:

  • 250 g Mehl
  • 2 Eier
  • 250 ml Milch
  • 100 – 150 ml Mineralwasser
  • Salz

 

Füllung:

  • 24 Stangen weißer Spargel (mittlere bis dickere Stangen)
  • 1 EL Salz
  • 1 EL Zucker
  • 8 Scheiben gekochter Schinken

 

Kräutersoße:

  • 30 g Butter
  • 40 g Mehl
  • Salz
  • ½ Zitrone
  • 2 Handvoll gemischte Frühlingskräuter, z. B. Schnittlauch, Kerbel, Petersilie, Zitronenmelisse, Pimpinelle
     

Außerdem:

  • Sonnenblumenöl zum Backen und Einfetten
  • 80 g kräftiger Bergkäse zum Überbacken
    Anzeige
    Anzeige

Zubereitung

  • Für die Pfannkuchen Mehl, Eier und Milch zu einem glatten Teig verquirlen. Nach und nach das Mineralwasser dazu gießen. Den Teig mit Salz würzen. 20 Minuten ruhen lassen.

 

  • Für die Füllung den Spargel waschen, schälen und die holzigen Enden abschneiden.

 

  • Inzwischen einen Topf mit 1L Wasser aufkochen, Salz und Zucker zugeben und den Spargel darin je nach Dicke 10 –15 Minuten garen. Herausheben, abtropfen lassen und auf ein sauberes Küchentuch legen. 500 ml Spargelsud abmessen und beiseitestellen.

 

  • Für die Kräutersoße die Butter schmelzen. Das Mehl dazugeben und unter Rühren anschwitzen. Nach und nach unter Rühren den Spargelsud angießen und alles etwa 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und etwas Zitronensaft abschmecken.

 

  • Die Kräuter waschen, den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Von den restlichen Kräutern die Blätter abzupfen und fein hacken. 1 TL zum Garnieren beiseitestellen, die übrigen Kräuter in die Soße geben.

 

  • Den Backofen auf 220 Grad vorheizen. Eine Auflaufform einfetten. In einer Pfanne je 1 TL Öl erhitzen und aus dem Teig 8 goldgelbe, dünne Pfannkuchen backen. Diese jeweils links und rechts etwas einschlagen, mit einer Scheibe Schinken und 3 Spargelstangen so belegen, dass sie an beiden Seiten herausragen, die Pfannkuchen aufrollen.

 

  • Die Röllchen dicht an dicht in die Auflaufform legen und mit der Kräutersoße übergießen. Den Käse reiben und darüberstreuen.

 

  • Im vorgeheizten Backofen 15–20 Minuten überbacken. Aus dem Ofen nehmen und mit den restlichen Kräutern bestreuen.

Dazu Passend

So leicht wie der Frühling: Spargelcrumble mit Bärlauchdip

In den kommenden Wochen bieten die Bauern auf dem Wochenmarkt wieder eines der leckersten und gesündesten Gemüse an: Spargel, weiß und grün.

Share:

Das Monda Magazin und EINFACH HAUSGEMACHT sind Partner, wenn es um die Themen Kochen, Backen, DiY und Hauswirtschaft geht. Wenn ihr Lust habt auf Selbstgemachtes und Selbstgekochtes, dann sind unsere gemeinsamen Tipps genau das Richtige für euch.

Kommentieren