Scharfe Kürbissuppe mit Kichererbsen und Spinat

Words by Einfach Hausgemacht
Photography: Einfach Hausgemacht
Lesezeit: 1 Minute
In Zusammenarbeit mit
Kooperation
Kürbissuppe

Der Herbst ist Kürbiszeit und es gibt unzählige Varianten von Kürbissuppe.

In diesem Rezept von Einfach Hausgemacht geben Kichererbsen und Blattspinat sowie Gewürze wie Harissa, Kreuzkümmel und Koriander der klassischen Suppe einen neuen, orientalischen Touch – unbedingt empfehlenswert für das Halloween‐Dinner und kalte Herbsttage!

Zutaten

- Für 4 Personen -

  • 500 g Hokkaido‐Kürbis
  • 1 Dose Kichererbsen, 265 g Abtropfgewicht
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Zucker
  • 4 TL Harissa
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • ½ TL Koriander
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 150 g Dosentomaten
  • 80 – 100 g frischer Babyspinat
  • Salz & frisch gemahlener Pfeffer
  • 150 g Schmand
Anzeige
Anzeige

Zubereitung

  • Den Kürbis waschen und entkernen, das Fruchtfleisch grob würfeln.
     
  • Die Kichererbsen abtropfen lassen. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln.
     
  • Das Öl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebel und den Knoblauch kurz darin anschwitzen.
     
  • Die Kürbiswürfel zugeben und mit dem Zucker bestreuen. Unter Rühren etwas karamellisieren lassen. 3 TL Harissa, Tomatenmark, Kreuzkümmel und Koriander unterrühren und kurz mit anschmoren. Mit der Brühe und den zerkleinerten Dosentomaten aufgießen und 15 – 20 Min. köcheln lassen.
     
  • Die Hälfte der Kürbisstücke herausnehmen und die restliche Suppe fein pürieren. Die Kürbisstücke unterheben.
     
  • Die Kichererbsen abgießen, abspülen und in die Suppe geben. Alles weitere 5 Minuten köcheln lassen.
     
  • In der Zwischenzeit den Spinat putzen, waschen und trockenschleudern. Die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken und den Spinat unterheben. Den Schmand mit dem restlichen Harissa verrühren und zur Suppe reichen.

Dazu Passend

Herbstliche Süßigkeit: Schoko‐Cookies mit Kürbiscreme

Bereits ab August hat Kürbis Saison. Aktuell gibt es die beliebte Frucht überall. Aus diesem Grund findet der Kürbis natürlich auch bei uns seinen Platz. Wie raffiniert und vielfältig er einsetzbar ist, zeigt das folgende Rezept. 

Share:

Das Monda Magazin und EINFACH HAUSGEMACHT sind Partner, wenn es um die Themen Kochen, Backen, DiY und Hauswirtschaft geht. Wenn ihr Lust habt auf Selbstgemachtes und Selbstgekochtes, dann sind unsere gemeinsamen Tipps genau das Richtige für euch.

Kommentieren