Sommerlich leicht: Knuspriger Tofu mit Mango-Gurken-Salat

Words by Einfach Hausgemacht
Photography: Einfach Hausgemacht
In Zusammenarbeit mit
Kooperation
Knuspriger Tofu mit Mango-Gurken-Salat

Wer noch nie Tofu probiert hat, sollte sich unbedingt dieses Rezept zu Herzen nehmen. Knusprig gebraten und in Kombination mit einem erfrischenden Sommersalat schmeckt dieser nämlich unvergleichlich gut. 

 

Tofu wird häufig mit vegetarischer oder veganer Ernährung in Verbindung gebracht. Doch Tofu – mitunter auch Bohnenquark genannt – spielt in der chinesischen und asiatischen Küche schon seit Jahrhunderten eine wichtige Rolle und steht hier bei vielen auf dem täglichen Speiseplan. Man muss sich also nicht der fleischlosen Küche verschrieben haben, um dieses Rezept genießen zu können. 

Tofu ist extrem vielseitig. Eine der vielen Zubereitungsmöglichkeiten zeigt »Einfach Hausgemacht« uns in diesem leckeren Rezept.

 

Zutaten

Für 2 Personen 

Salat:

  • 1 Salatgurke
  • 1 kleine, reife Mango
  • ½ rote Chili
  • ½ Bund Koriander

 

Dressing:

  • 2 EL Tamari oder Shoyu (Sojasoße)
  • 2 TL Ahornsirup
  • 1 EL Sesamöl oder neutrales Pflanzenöl
  • 1 Limette
  • 10 g Ingwer
 

Tofu:

  • 200 g Tofu, natur
  • 1 Ei
  • 3 EL Tamari oder Shoyu (Sojasoße)
  • 2 EL Mehl
  • 6 EL Sesam, alternativ: gehackte Erdnüsse oder Panko (japanisches Paniermehl)

 

Außerdem:

  • Öl zum Braten
Anzeige
Anzeige

 Zubereitung

 

  • Für das Dressing Tamari oder Shoyu, Ahornsirup und Öl miteinander verrühren. Die Limette halbieren und den Saft auspressen. 3 EL Limettensaft zum Dressing geben, den Rest beiseitestellen. Den Ingwer schälen und in das Dressing reiben. 
     
  • Für den Salat die Gurke schälen, längs halbieren und mit einem kleinen Löffel oder Messer entkernen. Die Gurkenhälften längs vierteln und in kleine Würfel schneiden. Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Stein lösen und ebenfalls würfeln. Chili längs halbieren, entkernen, waschen und klein schneiden. Koriandergrün abbrausen und trocken schütteln. Einige Blättchen abzupfen und für die Garnitur beiseitestellen. Den Rest klein hacken.
     
  • Gurke, Mango, Chili und Koriander mischen. Dressing darübergießen. Alles gut vermischen und nach Belieben mit dem restlichen Limettensaft abschmecken. 
     
  • Den Tofu halbieren, in Küchenpapier einwickeln und die Flüssigkeit herauspressen. In etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden. Das Ei leicht verschlagen. Tofuscheiben in der Würzsoße wenden, in Mehl wälzen, danach in das Ei tauchen und mit Sesam ummanteln. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Scheiben darin von beiden Seiten goldbraun anbraten. 
     
  • Den Mango-Gurken-Salat auf Teller verteilen und die gebratenen Tofuscheiben darauf anrichten. Mit den restlichen Korianderblättern bestreuen und servieren.

Dazu Passend

Einfach erfrischend: »Green gingerita«-Eistee

Was an heißen Tagen für die perfekte Abkühlung sorgt? Ein erfrischender Eistee natürlich. Und selbstgemacht schmeckt er besonders gut. 

 

Share:

Das Monda Magazin und EINFACH HAUSGEMACHT sind Partner, wenn es um die Themen Kochen, Backen, DiY und Hauswirtschaft geht. Wenn ihr Lust habt auf Selbstgemachtes und Selbstgekochtes, dann sind unsere gemeinsamen Tipps genau das Richtige für euch.

Kommentieren