Rezept für geröstete Kirsch-Buttermilch mit Rosmarin

Words by Einfach Hausgemacht
Photography: Einfach Hausgemacht
Kirsch-Buttermilch mit Rosmarin
Der August neigt sich dem Ende zu, doch wir möchten uns einfach noch nicht vom Sommer verabschieden. Wir wollen die Wärme und das goldene, spätsommerliche Licht mit allen Sinnen genießen. Wir wollen es riechen, fühlen, aber auch schmecken. Genau dafür haben unsere Freunde von Einfach Hausgemacht einen tollen Tipp: ein raffinierter Buttermilchshake mit Kirsche und Rosmarin.

 

Anzeige

 

ZUTATEN

  • Für 4 Gläser à 300 ml
  • 600 g Kirschen
  • 750 ml Buttermilch
  • 50 g brauner Zucker
  • einige Zweige Rosmarin

SO WIRD’S GEMACHT

4 Gläser kalt stellen. Die Buttermilch 1–2 Stunden vor der Zubereitung in ein flaches Gefäß geben und in das Gefrierfach stellen. Den Backofen auf 220 Grad vorheizen. Die Kirschen waschen und entsteinen. Anschließend auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und mit dem Zucker bestreuen. Rosmarin waschen, trockenschütteln, die Nadeln abstreifen und fein hacken. Auf die Kirschen geben. Die Kirschen auf der obersten Schiene im Ofen 15 Minuten rösten. Vollständig abkühlen lassen und in einen Mixer geben. Die angefrorene Buttermilch zu den Kirschen geben. Alles fein mixen und eiskalt servieren.

UNSERE TIPPS

Falls keine Zeit ist, die Buttermilch vorzukühlen, den Drink auf Eis servieren. Statt mit Kirschen schmeckt der Drink auch mit Pfirsich, Nektarine oder Aprikose. Die Zubereitung bleibt die gleiche.

Share:

Das Monda Magazin und EINFACH HAUSGEMACHT sind Partner, wenn es um die Themen Kochen, Backen, DiY und Hauswirtschaft geht. Wenn ihr Lust habt auf Selbstgemachtes und Selbstgekochtes, dann sind unsere gemeinsamen Tipps genau das Richtige für euch.

2 Kommentare

Trallala
#2 — vor 4 Monaten 1 Woche
Frische Kirschen Ende August???
mariaruwityasindriantari
#1 — vor 4 Monaten 1 Woche
buttermilch mit rosmarin den drink is delicious

Kommentieren