Rezept für eine klassische Guacamole

Words by Einfach Hausgemacht
Photography: Einfach Hausgemacht
In Zusammenarbeit mit
Kooperation
Guoacamole

Die klassische Guacamole ist auch außerhalb der mexikanischen Küche kaum noch wegzudenken. Ob als Avocado-Dip für die nächste Party, bei einem deftigen Abendessen auf einer frischen Scheibe Brot – oder auch zum Frühstück auf einem knusprigen Toast. Wie die Guacamole ohne großen Aufwand wirklich immer schnell und lecker gelingt, zeigt das folgende Rezept.

 

Anzeige
Anzeige
 

ZUTATEN

– Zutaten für 2 Personen –

  • 1 Avocado, Sorte Hass
  • 1 Limette
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • Cayennepfeffer
 

ZUBEREITUNG

Die Avocado halbieren, den Kern mit einem Messer herauslösen. Das Fruchtfleisch mit einem Esslöffel aus den Schalen heben und in eine Schüssel geben.

Die Limette halbieren und den Saft über die Avocado pressen. Die Avocado mit einer Gabel gut zerdrücken. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und beides kleinwürfeln. Zur Avocado geben und mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzig abschmecken.

Unser Tipp für alle, die es noch etwas erfrischender mögen: Eine feste Strauchtomate waschen, trockentupfen, kleinraspeln und unter die fertige Guacamole mischen.

Share:

Das Monda Magazin und EINFACH HAUSGEMACHT sind Partner, wenn es um die Themen Kochen, Backen, DiY und Hauswirtschaft geht. Wenn ihr Lust habt auf Selbstgemachtes und Selbstgekochtes, dann sind unsere gemeinsamen Tipps genau das Richtige für euch.

6 Kommentare

Heidi
#6 — vor 5 Monaten 4 Wochen
Guacamole auf italienische Art:
2 reife avocado
1 halbe mango
1 halbe weisse zwiebel
knoblauch
zitron- oder limettenschale reiben
chilly
salz + pfeffer


Karla
#5 — vor 7 Monaten 1 Woche
No tiene nada qué ver con un guacamole. Y sin tomates y limón es el mejor!
Yael
#4 — vor 1 Jahr 1 Monat
Guacamoles Zutaten sind Avocado Weisse Zwiebel Koriander Jalapeño Limette Salz und Pfeffer. Die Zubereiten ist wie das Rezept beschrieb hat.
Eine Variante ist »Pico de Gallo« die zusätzlich Tomate braucht. Avocado (für Pico de Gallo) soll in kleine Stucke schneiden. Nicht pürierte. (ich bin Mexikanische)
Mario
#3 — vor 1 Jahr 1 Monat
Ich frage mich ob mexikanische Köche deinen Kommentar googeln um herauszufinden, wie man eigentlich »echte« Guacamole macht.

PS: Dass Glutamat bzw. E621 ein Nationalgewürz sein soll, halte ich für ein Gerücht.
Raphael
#2 — vor 1 Jahr 1 Monat
Sorry, aber das ist KEIN Guacamole-Rezept ! Das ist ein Avocado-Püree.

a) Eine echte Guacamole hat keinen Knoblauch!
b) Eine echte Guacamole hat WEISSE Zwiebeln !
(Bei den Zutaten gelten immer die Farben der mexikan. Flagge. Lila kommt darin nicht vor, sondern weiss.)
c) Eine echte Guacamole hat immer klein geschnittene Tomaten, und zwar REIFE !
d) Eine echte Guacamole hat immer Cilantro (frischer Koreander) und zwar reichlich davon.
e) Eine echte Guacamole hat kein Salz, sondern GLUTAMAT, das ist ein Nationalgewürz in Süd- und
Mittelamerika !
Erwin Albert Ruff
#1 — vor 11 Monaten
VAR så god Skiecks Recept.

Kommentieren