Einfaches Rezept für eine köstliche Mangold-Galette

Words by Einfach Hausgemacht
Photography: Einfach Hausgemacht
Lesezeit: 1 Minute
In Zusammenarbeit mit
Kooperation
Galette mit Mangold

Eine Galette ist ein aus der Bretagne stammender Buchweizenpfannkuchen, herzhaft gefüllt.

Der Teig besteht traditionell nur aus Buchweizenmehl, Salz und Wasser. Unsere Rezeptvariante verwendet einen Mürbeteig aus Vollkornmehl und ist somit etwas sättigender. Gefüllt wird er mit Mangold, Hackfleisch und Schafskäse und wird so zu einer Hauptmahlzeit mit bretonischem Flair. In Zusammenarbeit mit Einfach Hausgemacht zeigen wir in diesem Artikel, wie die köstliche Spezialität zubereitet wird.


Zutaten

- Für 3-4 Personen -
 

Mürbeteig:

  • 120 g Weizenvollkornmehl
  • 120 g Weizenmehl, Type 550
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Kräuter der Provence
  • 150 g kalte Butter
  • 1 Ei

 

Füllung:

  • 300 g Mangold
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Olivenöl
  • 100 ml Sahne
  • Salz, frisch gemahlener Pfeffer, frisch geriebene Muskatnuss
  • 200 g Hackfleisch, halb und halb
  • 120 g Schafskäse
  • 1 Eigelb

 

Anzeige
Anzeige

Zubereitung

  • Für den Mürbeteig die beiden Mehlsorten, das Salz, die Kräuter mischen. Die kalte Butter in Stückchen schneiden und das Ei zufügen. Alle Zutaten zu einem Teig verkneten. Ggf. noch etwas Wasser zufügen. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
     
  • Für die Füllung den Mangold sorgfältig waschen und die Blätter von den Stielen trennen. Die Stiele in 1 cm große Stücke schneiden, die Blätter grob hacken.
     
  • Die Zwiebel schälen & fein würfeln. Eine Pfanne mit 1 EL Olivenöl erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten. Die Mangoldstiele zugeben und bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten garen.
     
  • Die Mangoldblätter & die Sahne zufügen. Das Gemüse in der offenen Pfanne 10 Minuten garen und die Flüssigkeit reduzieren lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und abkühlen lassen.
     
  • Das restliche Olivenöl in einer weiteren Pfanne erhitzen. Das Hackfleisch darin krümelig anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Ebenfalls abkühlen lassen, dann mit dem Gemüse vermengen. Den Schafskäse mit der Hand zerkrümeln.
     
  • Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Das Eigelb mit 2 EL Wasser verquirlen. Den Mürbeteig zu einer 5 mm dicken, runden Platte ausrollen und auf das Backpapier legen.
     
  • Zunächst die Mangold-Hack-Masse und dann den Schafskäse auf dem Teig verteilen. Dabei einen Rand von 3 - 4 cm frei lassen. Den Rand rundum 4 cm über die Füllung schlagen und mit dem Eigelb bestreichen.
     
  • Die Galette im vorgeheizten Backofen auf der untersten Schiene in 20 –30 Minuten goldbraun backen. Mit einem frischen Blattsalat servieren.

Dazu Passend

Vegetarisch: Mangold‐Süßkartoffel-Curry mit Kichererbsen

Wir lieben Currys für ihre Vielfältigkeit und ihren intensiven Geschmack. Heute servieren wir eine köstliche vegetarische und gesunde Variante in Form eines Mangold-Süßkartoffel-Currys mit Kichererbsen.

 

Share:

Das Monda Magazin und EINFACH HAUSGEMACHT sind Partner, wenn es um die Themen Kochen, Backen, DiY und Hauswirtschaft geht. Wenn ihr Lust habt auf Selbstgemachtes und Selbstgekochtes, dann sind unsere gemeinsamen Tipps genau das Richtige für euch.

Kommentieren