Klassisch: Fleischbällchen in würzig-frischer Tomatensoße

Words by Einfach Hausgemacht
Photography: Einfach Hausgemacht
In Zusammenarbeit mit
Kooperation
Lecker! Rezept für Fleischbällchen in Tomatensoße

Fleischbällchen in Tomatensoße sind ein absoluter Klassiker. Wie wir sie ganz einfach zubereiten, zeigt dieses Rezept von »Einfach Hausgemacht«.

 

Als Kinder haben wir unseren Großmüttern liebend gern dabei geholfen, Hackbällchen zu formen. Heute machen wir sie zusammen mit unseren Kindern oder einfach für uns selbst. Dank der leckeren und würzig-frischen Tomatensoße lassen wir uns die Fleischbällchen ganz einfach so schmecken oder servieren je nach Lust und Laune Nudeln, Reis, Quinoa oder Kartoffeln dazu. Die Lieblingsrezepte von Melodie Michelberger findest du übrigens hier. 

 

Zutaten

Für ca. 24 Stück 

Soße:

  • 600 g reife Fleischtomaten 
  • 1 große Zwiebel 
  • 1-2 Lorbeerblätter
  • 1-2 EL trockener oder halbtrockener Sherry
  • 1 Prise Zucker
     

Fleischbällchen:

  • 600 g Hackfleisch, halb und halb
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Eier
  • 3-4 EL Semmelbrösel
  • 1 Msp. Kreuzkümmel
  • 1⁄4-1⁄2 TL Paprikapulver, rosenscharf 
     

Außerdem:

  • 6-8 EL Olivenöl
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 Bund glatte Petersilie 
Anzeige
Anzeige

Zubereitung

 

Für die Soße:

  • Die Tomaten waschen, an der Unterseite kreuzweise einschneiden und 2 Minuten in kochendem Wasser blanchieren, bis die Haut aufplatzt. Herausnehmen, abschrecken, häuten und fein würfeln, den Stielansatz dabei entfernen. Die Zwiebel schälen und ebenfalls fein würfeln. 
     
  • 2-3 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin anschwitzen. Die Tomatenwürfel zugeben, die Lorbeerblätter einlegen und den Sherry zugeben. Alles mit Zucker, Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt bei geringer bis mittlerer Hitze in 20 Minuten sämig einköcheln lassen. 
     
  • Inzwischen die Petersilie waschen, trockentupfen, die Blättchen abzupfen und fein hacken. Die eine Hälfte in die Soße streuen, die andere für die Fleischbällchen beiseitelegen. 
     

Für die Fleischbällchen:

  • Den Knoblauch schälen und fein hacken. Das Hackfleisch in einer Schüssel mit dem Knoblauch und der beiseitegelegten Petersilie vermengen. Die Eier und die Semmelbrösel ebenfalls untermengen und die Fleischmasse kräftig mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und Paprika würzen. Aus der Masse ca. 24 walnussgroße Bällchen formen. 
     
  • In einer zweiten Pfanne das restliche Olivenöl erhitzen und die Hackbällchen ggf. portionsweise bei mittlerer Hitze darin in ca. 8 Minuten rundherum anbraten.
     
  • Die Tomatensoße abschmecken, die Fleischbällchen hineinlegen und bei geringer Hitze in weiteren 10 Minuten fertiggaren.

Dazu Passend

Wie bei Oma: Rezept für Kohlrouladen mit Wildhackfleisch

Die besten Kohlrouladen gibt und gab es ganz klar immer bei Oma. Doch von diesem raffinierten Rezept mit Wildhackfleisch-Füllung von »Einfach Hausgemacht« dürfte wirklich so gut wie jeder Fleischliebhaber begeistert sein.

Share:

Das Monda Magazin und EINFACH HAUSGEMACHT sind Partner, wenn es um die Themen Kochen, Backen, DiY und Hauswirtschaft geht. Wenn ihr Lust habt auf Selbstgemachtes und Selbstgekochtes, dann sind unsere gemeinsamen Tipps genau das Richtige für euch.

Kommentieren