#FollowFriday: Gesunde Rezeptideen zum Nachmachen

24.08.2018
Words by Claudia Marisa Alves de Castro
Gesunde Ernährung bei Instagram

Der #FollowFriday ist zurück. In guter alter Twitter-Manier werden freitags jetzt auch auf Instagram tolle Accounts angepriesen, denen ihr unbedingt folgen solltet. Wir finden diese Tradition super und machen mit – diese Woche mit einigen Accounts, die uns mit originellen und leckeren Rezept-Inspirationen versorgen.

Wer in der heimischen Küche gerne mal etwas Neues ausprobieren möchte, wird im Netz oder in Kochbüchern schnell fündig. Speziell bei Instagram gibt es allerdings nicht nur Inspirationen und sogar die passenden Rezepte dazu, sondern auch Feeds, die zum Anbeißen schön aussehen. Soll heißen, ein Blick lohnt sich auch ohne großen Hunger. Wir haben uns in folgende Accounts verguckt, die sich vor allem dem Thema gesunde Ernährung widmen. Das Beste: Kuchen, Kekse, Burger und Pommes kommen hier trotzdem auf den Teller. Wir versprechen: Einen gesunden Augenschmaus nach dem anderen… #GutenAppetit!

#FollowFriday: Gesunde Küche

Getreu dem Motto, “Hungrig sein passiert nun mal”, gibt es bei @hungryhappens genau das Richtige für einen ganzen Tag voller Köstlichkeiten. Stella Drivas teilt mit ihren Followern Rezeptvorschläge wie aus dem Bilderbuch. Salate, Brote, Bowls, Aufläufe, Seafood und sogar Waffeln, Kuchen, Kekse und mehr. Viele ihrer Rezepte sind vegan, gluten- und sogar zuckerfrei und stecken voller Proteine und gesunder Fette. Für die vollständigen Rezepte geht es von ihrem Instagram Account auf ihren Blog.

Hannah Frey ist studierte Gesundheitswissenschaftlerin, Buchautorin – sie leitet Kochkurse und ernährt sich gern zuckerfrei. Auf ihrem Account @projekt_gesund_leben können wir sie nicht nur bei ihrem täglichen Leben begleiten, sondern auch eine Menge über Ernährung lernen. Sie weiß wirklich ganz genau, was wo drinsteckt. Auf ihrem Blog gibt es übrigens nicht nur Rezepte, sondern auch noch viele spannende Themen rund um ein Leben ohne Zucker, gesundes Essen für das Büro und vieles mehr.

Taline Gabriel geht es um Selbstliebe, Erfüllung, das Gleichgewicht von Körper und Seele und ein rundum gesundes Leben. Auf ihrem Instagram Account gibt es neben Rezepten auch witzige Sprüche und Lebensweisheiten zu lesen und viele Einblicke in ihr Leben. Gut, dieses lässt sich in Teilen kaum vergleichen, da ihr Job ihr Möglichkeiten bietet, die nur wenige Menschen haben. Dennoch ist es schön, in ihre Welt abzutauchen. Ihre Rezepte gibt es übrigens über eine App. Auf ihrem Blog, der leider etwas unübersichtlich ist, geht es zudem spiritueller zu.

Von dem verträumten Account von Taline kommen wir nun wieder zurück in die Realität. Bei McKel Hill gibt es handfeste Tipps und Tricks zum Thema Cleaneating. Was hilft der Verdauung und welche Lebensmittel sind gut für die Schilddrüse? Neben ansprechenden Food-Fotos und Rezepten, lassen sich auf @nutritionstripped also viele nützliche Ernährungshinweise finden, die übrigens zum Teil weder vegetarisch, noch vegan sind. Mit diesem Account werden also (fast) alle, die Interesse an gesunder Ernährung haben, bestens versorgt.

Susanna Bingemer ist Journalistin, Buchautorin, Bloggerin und stolze Besitzerin des Instagram Accounts @eatsleepgreen. Warum sie darauf stolz sein kann? Na, weil wir uns beim Anblick ihrer Bilder nur sehr schwer entscheiden können, welches Gericht wir als Erstes ausprobieren wollen. Heißt, wir müssen uns langsam herantasten und sehr viel Zeit mit ihrem Account verbringen. Wie wäre es denn mit einem Nudelgericht mit einer Sauce aus frischen Erbsen und Miso mit geröstetem Buchweizen und Minze oder einem selbstgemachten Wassermelonen-Eis? Wir probieren uns dann mal durch…

Auf welchen Accounts findest du gesunde, leckere und neue Rezeptideen? Schreibe es uns in die Kommentare!

Die Empfehlungen des letzten #FollowFriday findest du hier.

Das Beitragsbild ist übrigens von Joseph Gonzalez auf Unsplash

share:
FacebookPinterest
Claudia Marisa Alves de Castro

Claudia Alves de Castro kommt vom Land, war aber nie für die Kleinstadt gemacht. Jetzt – da sie in Hamburg lebt – kann sie ihrem Interesse für Menschen, Geschichten und dem Schreiben freien Lauf lassen. Vom Lifestyle- und Fashionblog, über die Arbeit beim Fernsehen vor und hinter der Kamera, bis hin zu den Online-Redaktionen großer Verlage, Claudia ist mit allen Medien-Wassern gewaschen. Neben ihrer Leidenschaft für ihren Beruf, macht sie ihre Liebe für Kultur, Medien und Reisen besonders glücklich. Seit März 2018 schreibt sie über all das bei uns.

2 Kommentare

  1. Erich

    Ich finde monda toll. Bei Genuss sind die Bilder zwar sehr ansprechend. Doch wenn ich das Rezept auf Blogs suchen muss ist das abturnet. Meistens klappt es dann gerade nicht. Das Rezept soll die gute Werbung sein, nicht nur die Fotos und ein lahmer Link.

    Lieber Gruss, Erich

  2. g.j.van zuijlen katwijk aan zee holland

    super

kommentieren