Himmlisch! So sieht das perfekte Weihnachtsmenü aus

Words by Einfach Hausgemacht
Photography: Jordan Arnold
Lesezeit: 1 Minute
Weihnachtlich dekorierter Tisch mit Mistelgirlande, weißem Porzellan und Kerzen

Was gibt es Schöneres, als zur Weihnachtszeit so richtig zu schlemmen? Richtig: Bei der Zubereitung nicht in Stress zu geraten. Deshalb hier, zur frühzeitigen und deshalb entspannten Planung, unser Vorschlag für ein unkompliziertes dreigängiges Weihnachtsdinner von »Einfach Hausgemacht«.

KARAMELLISIERTE SCHWARZWURZELCREMESUPPE

 

Eine super-cremige Schwarzwurzelsuppe, die nicht nur richtig lecker, sondern auch noch gesund ist. Sie schmeckt hervorragend und hilft dabei, den Bauch bei der ganzen Schlemmerei ein bisschen zu entlasten.

Anzeige
Anzeige

RINDERBRATEN MIT BRATSEMMELKNÖDELN UND SPITZKOHL

Gibt es einen besseren Zeitpunkt, um sich einen edlen Rinderbraten zu gönnen? Für alle, die sich über Weihnachten für Fleisch entscheiden, haben wir einen tollen Vorschlag.

ELISENLEBKUCHENMOUSSE IM GLAS

Dieses Rezept für eine feine Lebkuchenmousse rundet das Weihnachtsdinner mit traditionellem Geschmack und moderner Textur ab.

Mit diesem Menü seid ihr also perfekt vorbereitet für die Weihnachtstage und überrascht dabei eure Familie mit raffinierten Gerichten.

Wie gefällt euch unser Weihnachtsmenü? Schreibt uns in den Kommentaren, welche Gerichte ihr für die Weihnachtsfeiertage plant.

Wir wünschen viel Spaß beim Kochen und lasst es euch schmecken!

Dazu Passend

Wie bei Oma: Rezept für Kohlrouladen mit Wildhackfleisch

Die besten Kohlrouladen gibt und gab es ganz klar immer bei Oma. Doch von diesem raffinierten Rezept mit Wildhackfleisch-Füllung von »Einfach Hausgemacht« dürfte wirklich so gut wie jeder Fleischliebhaber begeistert sein.

Share:

Das Monda Magazin und EINFACH HAUSGEMACHT sind Partner, wenn es um die Themen Kochen, Backen, DiY und Hauswirtschaft geht. Wenn ihr Lust habt auf Selbstgemachtes und Selbstgekochtes, dann sind unsere gemeinsamen Tipps genau das Richtige für euch.

2 Kommentare

Anton Reimeier
#2 — vor 9 Monaten
ok
Karina
#1 — vor 1 Jahr 9 Monaten
Bei uns gibt es an Weihnachten ganz klassisch Rinderrouladen mit Kartoffeln und Rotkohl.

Kommentieren