Fruchtig-herb: Chicorée mit Grapefruit, Ingwer und Chili

Words by Einfach Hausgemacht
Photography: Einfach Hausgemacht
Lesezeit: 1 Minute
In Zusammenarbeit mit
Kooperation
Chicorée mit Grapefruit, Ingwer und Chili

Vorspeise oder Vitaminbombe? Bei diesem einzigartigen Rezept von »Einfach Hausgemacht« trifft beides zu! Wir zeigen, wie ihr es ganz einfach selbst zubereitet.

Chicorée ist ein echtes Wintergemüse und bekannt für seinen leicht bitteren Geschmack. Die dafür verantwortlichen Bitterstoffe sind gut für Verdauung, Stoffwechsel und Kreislauf. Außerdem enthält das Schattengewächs viel Kalium, Folsäure, Zink und Vitamine. Ein echtes Wundermittel der Natur also! Kombiniert mit Grapefruit, Ingwer und Chili, die ebenfalls für ihre heilenden Wirkungen bekannt sind, ist diese leckere Vorspeise somit nicht nur ein Genuss für den Gaumen, sondern auch ein echter Immunbooster.
 

Zutaten

– Vorspeise oder Beilage für 4 Personen –

  • 4-6 Köpfe Chicorée
  • einige Zweige Salbei
  • 10 g Ingwer
  • ¼ rote Chili
  • ½ Grapefruit
  • 1 Mandarine
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Butter
  • 1 TL brauner Zucker
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Salz
     
Anzeige
Anzeige

Zubereitung

  • Den Chicorée waschen, vom Strunk nur so viel abschneiden, dass die Blätter noch zusammenhalten. Die Köpfe je nach Größe halbieren oder vierteln. 
     
  • Den Salbei waschen und trockentupfen. Den Ingwer schälen und fein würfeln. Die Chili halbieren, entkernen und in feine Streifen schneiden. 
     
  • Die Grapefruit schälen, die Filets herausschneiden und den Saft aus dem Rest der Grapefruit auspressen und auffangen. Die Mandarine ebenfalls auspressen. 
     
  • Das Olivenöl in einer breiten Pfanne oder einem Wok erhitzen und den Chicorée mit den Salbeizweigen bei großer Hitze goldbraun anbraten. 
     
  • Die Hitze reduzieren, Zucker über den Chicorée streuen und karamellisieren lassen. Mit Grapefruit- und Mandarinensaft ablöschen. 
     
  • Den Ingwer und die Chili dazugeben. Den Chicorée mit Salz und Pfeffer würzen und 5-8 Minuten schmoren. Dabei hin und wieder wenden. Danach sollte die Garflüssigkeit um die Hälfte reduziert sein. 
     
  • Die Grapefruitfilets und die Butter dazugeben und den Chicorée servieren.

Dazu Passend

Flammkuchen mit Birnen, Pastinaken und Hackfleisch

Der klassische, elsässische Flammkuchen bekommt ein herbstliches Update: Mit Birnen, Pastinaken und Hackfleisch belegt entsteht ein leckeres Gericht, das eine Menge Gutes zu bieten hat. »Einfach Hausgemacht« hat das passende Rezept:

Share:

Das Monda Magazin und EINFACH HAUSGEMACHT sind Partner, wenn es um die Themen Kochen, Backen, DiY und Hauswirtschaft geht. Wenn ihr Lust habt auf Selbstgemachtes und Selbstgekochtes, dann sind unsere gemeinsamen Tipps genau das Richtige für euch.

Kommentieren