Kofferpacken: City-Trips nach Paris und Amsterdam

Words by Jana Ahrens
Photography: Roman Kraft
Sponsored
Flohmarktstand in Paris mit antiken Bildern von Paris
Paris und Amsterdam sind zwei der aufregendsten Städte Europas. Paris durch seine modische und architektonische Eleganz, Amsterdam aufgrund der lebensfrohen Partyszene und der modernen, progressiven Lebensweise. Wie lassen sich die Städte am besten erkunden? Zu Fuß und mit dem Fahrrad! Was das für eure Reisegarderobe und den Pack-Plan bedeutet? Schick und sportlich wird ein Schuh draus.

 

Paris

Paris zu erkunden bringt immer ein bisschen Romantik und Nostalgie mit sich.

Anzeige
Fashletics by Tamaris
Diese Sneaker vereinen Fashion mit tragbarer Sportlichkeit, die sich ganz einfach in den Alltag übersetzen lässt.
Jetzt entdecken

Besonders auf Spaziergängen abseits der Touristenmeilen und trotzdem mitten im Geschehen. Gerade die wunderschönen alten und deshalb oft engen Viertel – wie das Marais oder das Quartier Latin – lassen sich am besten gemütlich schlendernd entdecken. Dazu kommen all die wunderschönen Parks – wie der Jardin des Plantes, die Ménagerie oder der Jardin de Luxembourg –, die uns in Trab halten und uns immer wieder wunderschöne neue Ecken entdecken lassen. Gerade weil die Erkundungstage in Paris lang sein können, sollte die Reisegarderobe wohl durchdacht sein.

Wohnblock mit typischen, prunkvollen Pariser Fassaden, die Sonne scheint.
Ein Streifzug durch die mondänen Viertel von Paris ist eine echte stilistische Inspiration.

Paris inspiriert zum modischen Austoben. Doch wie schafft man die Balance zwischen schickem Look und praktischem Reise-Outfit? Der inspirierende Look der Pariserin – der Parisienne – ist so legendär, dass manchmal vergessen wird, dass auch hier in Frankreich die Zeit nicht stehengeblieben ist. Klar, französische Mode steht auch weiterhin für feminine Details und lässige Eleganz. Doch auch die moderne Pariserin würde lange Tage mit viel Bewegung trotzdem nicht auf High-Heels und im Bleistiftrock angehen.

Instagram Stilikone Bruna - @brunabear - in feminin sportlichen Sneakern von Fashletics by Tamaris.

Deshalb empfehlen wir als Reise-Basics: Feminine Sneaker, eine richtig gut sitzende Hose – zum Beispiel moderne Culottes oder eine Jeans mit dezenter Waschung – und dazu ein paar Jerseyshirts, die sich vielseitig kombinieren lassen. Jersey und Sneaker, das sorgt auch beim Parisienne-Look für einen modernen Fashletics-Einfluss. Für alle, die sich so richtig auf Paris einstellen wollen, wäre noch ein Streifenshirt ein Muss. Der Fokus liegt jedoch auf den Sneakern. Denn die sollten perfekt zu allen Outfits passen und jedes urbane Abenteuer mitmachen. Egal ob’s der Besuch im Museum, ein Ausflug in einen der Parks oder ein Abend in einer der traditionellen Bars ist.

Unsere Empfehlung für Paris

FASHLETICS BY TAMARIS

Feminine Farbe, sportlich-eleganter Schnitt und ein herausnehmbares Fußbett machen diesen bordeauxroten Sneaker zum perfekten Begleiter auf Entdeckungstouren durch Paris. 

Ob zu Culottes, Jeans oder sommerlichen Kleidern, Fashletics by Tamaris geben jedem Outfit einen modernen Twist, ohne dass die feminine Note verloren geht. Das Obermaterial kombiniert gestrickte Partien mit einem Fersenteil in Neopren-Optik, das für extra Halt sorgt.

Amsterdam

Amsterdam, die Stadt der Grachten, Fahrräder, der modernen Architektur und Design-Impulse. Diese Stadt lebt von ihren Gegensätzen. Die traditionellen Gegenden sind verwinkelt und gemütlich, die jüngeren Stadtteile zeigen sich eher mit opulenten, modernen Gebäuden wie dem EYE Filmmuseum oder dem Europäischen Hauptsitz von Tommy Hilfiger und Calvin Klein. Um all diese beeindruckenden Gebäude, die vielen Kunstmuseen und das Nachtleben von Amsterdam zu erkunden, empfiehlt es sich, ein Fahrrad auszuleihen und es somit den Amsterdamern in Sachen Fortbewegung gleichzutun. Fahrradwege gibt es viele. Außer dort, wo es wegen der Grachten und der traditionellen Bebauung dafür zu eng wird. Aber keine Sorge: In Amsterdam haben Fahrräder ohnehin immer Vorfahrt, auch wenn’s eng wird – zumindest fahren die meisten Radler*innen so. Das solltet ihr auch im Gedächtnis behalten, wenn ihr euch zu Fuß durch die Stadt bewegt…

Instagram Stilikone Amaka - @amakahamelijnck - in beigen Sneakern von Fashletics by Tamaris.

Um diesem modernen und agilen Städtetrip gerecht zu werden, gehören auch in Amsterdam schicke Sneaker zu den Basics der Reise-Garderobe, da sie sich einfach mit verschiedenen Looks kombinieren lassen und immer komfortabel sind. Amsterdam ist eine moderne, sportliche Stadt, in der ein ganz eigener Street-Style längst Teil des Mainstreams ist. Deshalb bieten sich minimalistische, gestrickte Sneaker besonders an, um jedem Outfit eine Fashletics-Infusion zu verpassen. Dazu empfehlen wir unkomplizierte Hosen, im Idealfall knöchelfrei. Die machen alle Radtouren mit, egal bei welcher Witterung. Um den für Amsterdam so typischen Gegensatz im Stil aufzunehmen, können Sneaker und Ankle-Hosen dann mit lockeren femininen Blusen oder einem schicken Jersey-Blazer kombiniert werden. 

Unsere Empfehlung für Amsterdam

FASHLETICS BY TAMARIS

Das monochrome Farbkonzept und das kleine, kontrastfarbene Detail am Schnürsenkel machen diesen Sneaker zu einem echten Hingucker. Die breite, aber sorgfältig ausgeformte Sohle liegt dabei nicht nur voll im Trend. Sie lässt uns auch an anstrengenden Tagen wie auf Wolken gehen. Dabei lässt sich besonders die beigefarbene Version dieses Sneakers ganz hervorragend zu verschiedenen Anlässen während einer Reise kombinieren.

 
Share:
Tags
ModeFashion

Jana Ahrens

Chefredakteurin

Jana Ahrens liebt die Auseinandersetzung mit der Mode und mit den Gegenständen und Situationen eines modernen Lebens. Sie interessiert sich weniger für schöne Dinge, als eher für die Schönheit ihrer Umstände. Im Januar 2018 hat sie die Chefredaktion des Monda Magazins übernommen.

Kommentieren