Nachhaltige YouTuber: Hier gibts die besten Tipps und Tricks

Words by Arzu Gül
Photography: Jacke Nackos via Unsplash
Lesezeit: 2 Minuten
Nachhaltige Youtuber Mädchen lacht vor einer Wand

Du möchtest 2020 nachhaltiger und bewusster leben, dir fehlen aber noch die nötigen Ideen und Anregungen? Wir stellen sechs nachhaltige YouTuber vor, die neue Denkanstöße liefern und uns täglich inspirieren.

Das vergangene Jahr war von Klima‑ und Umweltthemen geprägt. Die Klimakrise nahm immer größere Ausmaße an, ForscherInnen warnten vor desaströsen Folgen für Menschheit und Erde, die Politik spaltete sich in zwei gegensätzliche Lager, und die Klima-Aktivistin Greta Thunberg rief unter dem Namen »Fridays for Future« eine der größten globalen sozialen Bewegungen zum Klimaschutz ins Leben. 

Inzwischen ist vielen Menschen bewusst geworden, wir dringend notwendig es ist, dass wir uns nachhaltiger verhalten. Oft fehlt es aber noch an Wissen, Ideen und Inspirationen, um entsprechende Veränderungen im Alltag auch konsequent umzusetzen. Mit welchen Kniffen und Tricks man der Klima-Krise entgegenwirken kann, haben wir bereits hier beschrieben. Noch weitere Inspirationen gefällig? Dann empfehlen wir die folgenden sechs »grünen« YouTube-Kanäle. Viel Spaß beim Reinschauen!

Charlotte Weise

 

Charlotte Weise kommt ursprünglich aus Hamburg, lebt inzwischen aber mit Freund und Hund »Mini« im schönen Barcelona. Auf Instagram und YouTube nimmt sie uns täglich mit in ihren Alltag, teilt viele leckere vegane Rezepte, klärt über Naturkosmetik, Zero-Waste und Umweltschutz auf und lehrt uns zudem noch ganz viel Selbstliebe. Ihr Ansatz für ein nachhaltiges Leben ist ganzheitlich: Wir müssen nicht nur Mutter Natur und die Tiere schützen, sondern auch uns selbst. Warum wir unsere Emotionen einfach mal austanzen sollten, wie wir ein glücklicheres Leben führen und die besten Tipps rund um vegane Ernährung, Slow Fashion & Co. finden wir auf ihrem YouTube-Kanal.

Lilies Diary

 

Christine Neder erlange bereits 2011 große Aufmerksamkeit, als sie drei Monate lang als Couchsurferin in Berlin jede Nacht in einer fremden Wohnung schlief. Ihre Erfahrungen schilderte sie in ihrem Buch »90 Nächte, 90 Betten« und zeigte damals bereits, wie ein alternativer Lebensstil funktioniert. Inzwischen ist Christine Mutter einer Tochter und hat ihre nachhaltigen Tipps auf das Familienleben ausgeweitet. Reisen mit Baby, wickeln mit Stoffwindeln, nachhaltige Weihnachtsgeschenke selbst basteln und ein Zero-Waste-Lifestyle mit Baby: Hier finden wir etliche Tipps für einen gesunden Lebensstil für uns und unseren Nachwuchs.

Rethinknation

 

Der Kanal »Rethinknation« wird von Yannick und Oliver bespielt, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, die YouTube-Gemeinde über Fair Fashion und einen nachhaltigen Lifestyle aufzuklären. Dabei zeigen sie ganz klar: Die Zeiten, in denen nachhaltige Mode als »langweilig« und »öko« abgestempelt wurde, sind definitiv vorbei! Wie trendbewusst nachhaltige Mode sein kann, bei welchen Marken wir guten Gewissens einkaufen können, aber auch wie man beispielsweise Pflanzenmilch selbst herstellen kann, erfahren wir auf ihrem YouTube-Kanal. 

Marie Johnson 

 

Marie Johnson ist mit über 531.000 AbonnentInnen auf YouTube die wohl erfolgreichste nachhaltige YouTuberin. Auf ihrem Kanal und auf Instagram finden wir etliche Ideen und Inspirationen für den Alltag: von DIY-Projekten über Rezeptideen bis hin zu nachhaltigen Apps, Gadgets und Müllvermeidungstipps. Spannend ist auch ihr neues Format »#lichtauskopfan«, ein Video-Podcast, bei welchem sie über tiefgehende Themen spricht, die ihr auf der Seele brennen. Zum Beispiel: »Wird die Welt wirklich immer schlimmer?« und »Wie gehe ich mit Weltschmerz um?«

Vegan ist ungesund

 

Alles begann mit einem Freizeitexperiment: Aljoscha und Gordon wollten einmal ausprobieren, wie Veganismus funktioniert. Hauptsächlich dachten sie dabei an das Leid der Tiere, doch schnell merkten sie, welche weiteren Vorteile eine rein pflanzliche Ernährung mit sich brachte. Inzwischen sind die beiden ein eingeschworenes Team und bringen auf YouTube humorvoll und unterhaltsam den veganen Lifestyle auch Nicht-VeganerInnen näher. Dabei räumen sie mit gängigen Vorurteilen auf und schaffen ein Bewusstsein für die Probleme und Missstände der Massentierhaltung.

Philipp

 

Wer Lust auf vegane Rezepte, Produkt-Reviews und Restaurant-Tipps hat, wird bei Philipp definitiv fündig. Getreu dem Motto »Geiles Essen ohne Tiere« zeigt er auf seinem YouTube-Kanal regelmäßig die besten veganen Rezepte, beschreibt, wie wir mit wenig Geld leckere Menüs zaubern können und berichtet, welche Food-Trends seinen strengen Geschmackstest bestehen. Das Ganze mit einer großen Prise Humor! 

Dazu Passend

Einen Monat vegan: Das bringt es!

Veganuary ist eine gemeinnützige Organisation, die Menschen dazu ermutigt, den Januar über vegan zu leben. Welche positiven Effekte das hätte, zeigt eine Auswertung. 

Share:

Arzu Guel

Redakteurin

Nach einem MBA in Medienmanagement und Stationen in der Produktentwicklung, Objektleitung und Vermarktung von Magazinen, hat Arzu Guel zurück zu ihrer eigentlichen Leidenschaft, dem Schreiben und Kreieren von Content, gefunden. Seit September 2019 schreibt sie nicht nur für Monda Magazin, sondern entwickelt auch Formate für unseren Instagram-Kanal. Sie brennt für die Themen Digitalisierung, Future Trends und für Menschen mit einzigartigen Geschichten.

Kommentieren